Die Reise zum sichersten Ort der Erde

Der Dokumentarfilm Die Reise zum sichersten Ort der Erde des schweizer Regisseurs und Filmemachers Edgar Hagen beleuchtet die Versuche und Bemühungen, geeignete Lagerstätten für radioaktiv strahlenden Müll in den Ländern und auf den Kontinenten dieser Welt zu finden, auf besonders eindrückliche Art und Weise. In seinem Erscheinungsjahr 2013 brach der Film selber auf zu einer Reise, die ihn in die Programme zahlreicher internationaler Filmfestivals führte.

Jetzt ist Die Reise zum sichersten Ort der Erde – Ihnen vielleicht längst ein Begriff – in die deutschen Kinos gekommen. Der Kinostart war am 19. März; zu einer Übersicht der Aufführungen gelangen Sie mit diesem Link:

http://wfilm.de/nos_schedule.php?sid=19bb00bf50b5e258171199e56e9be9ae&slid=de&pId=317

In erreichbarer Nähe wird der Film in Konstanz zu sehen sein: vom 16.–22. April im Scala Filmtheater.

Weitere Informationen zum Film finden Sie auch auf dessen eigener Webseite:

Ort: Scala Filmtheater Konstanz

Zurück