Informationsveranstaltung BFE, Schwerpunkt Nutzungskonflikte

Jura Ost ist eine der zwei von der Nationalen Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle (Nagra) vorgeschlagenen Standortregionen, die in Etappe 3 weiter untersucht werden sollen.

Was für Aspekte waren für die Beurteilung des ENSI relevant? Wie kam das ENSI zu seinem Entscheid? Diese und weitere Fragen zum ENSI-Gutachten werden im Rahmen einer vom Bundesamt für Energie (BFE) durchgeführten Informationsveranstaltung für die Bevölkerung der Standortregion Jura Ost geklärt. Dabei wird das ENSI spezifisch auf die Themen «Nutzungskonflikte» sowie «Thermal- und Grundwasser» eingehen.

Weitere Informationen:

Ort: Brugg: Fachhochschule Nordwestschweiz, Campus Brugg-Windisch, Gebäude 5, Studiensaal A, Raum 5.0H02, Bahnhofstrasse 5, 5210 Windisch (vom Bahnhof Brugg aus bequem zu Fuß erreichbar)

Zurück