Aktuelle Informationen

Stellungnahmen vom UVEK veröffentlicht

Die in der Vernehmlassung zu Etappe 2 im Sachplan geologische Tiefenlager eingegangenen Stellungnahmen sind im Mai vom UVEK veröffentlicht worden - wir bieten eine detaillierte Übersicht

Weiterlesen …

Newsletter des BFE / März 2018

Das Bundesamt für Energie hat zu den vorläufigen Ergebnissen der Etappe 2 eine Vernehmlassung durchgeführt. Während der Vernehmlassungsfrist gingen gegen 1200 Stellungnahmen ein. Diese Stellungnahmen werden nun ausgewertet, gewürdigt und in einem Bericht zusammengefasst.

Weiterlesen …

[UPDATE] Deutsche Stellungnahmen in der Vernehmlassung zum Sachplan geologische Tiefenlager, Etappe 2

Noch bis zum 9. März 2018 können Stellungnahmen zu den grenznahen Endlagerstandorten für die atomaren Abfälle der Schweiz eingereicht werden. Wir veröffentlichen hier fortlaufend Stellungnahmen, die von deutschen Institutionen und Akteuren erarbeitet worden sind. Auch Privatpersonen, die sich von den Plänen zur Entsorgung des Atommülls betroffen sehen, können sich zum Verfahren und zu den Ergebnissen äußern, die der Eidgenössische Bundesrat dann verbindlich beschließen soll.

Wollen auch Sie zu den Zwischenergebnissen der Schweizer Standortsuche Stellung nehmen? - Lesen Sie hier nach, was Andere schreiben – und lassen Sie sich anregen, Ihre eigene Gedanken und Ansichten zu formulieren!

[UPDATE: Aktualisiert um Links/Downloads von Gemeinden und Privatpersonen]

Weiterlesen …

Newsletter des BFE / Dezember 2017

Das Bundesamt für Energie informiert über das Auswahlverfahren für geologische Tiefenlager: Das BFE hat die Resultate der letzten Jahre im Entwurf des Ergebnisberichts zu Etappe 2 zusammengefasst, Start der Vernehmlassung zur Etappe 2.

Weiterlesen …

Informationen zur Etappe 2 der Vernehmlassung

Der Sachplan geologische Tiefenlager gliedert die Suche des Schweizer Bundes nach Standorten zur nationalen Entsorgung der nuklearen Abfälle in drei Etappen. Zum Abschluss der aktuellen Etappe 2 des Verfahrens findet vom 22. November 2017 bis zum 9. März 2018 eine Vernehmlassung statt. Während dieser Frist haben nicht nur alle damit befassten Behörden und Organisationen der Schweiz und der Nachbarländer, sondern auch die betroffene Bevölkerung das Recht und die Gelegen­heit, sich zum Verfahren zu äußern.

Sie finden eine umfangreiche Dokumentation der Etappe 2 der Vernehmlassung mit detaillierten Informationen und zahlreichen Downloads auf der folgenden Seite:

Vernehmlassung zum Sachplan geologische Tiefenlager Etappe 2

Weiterlesen …